Polizeidirektion Hannover

POL-H: 70-Jähriger Autofahrer wird ohnmächtig Hildesheimer Straße
Südstadt

    Hannover (ots) - Der 70 Jahre alte Fahrer eines BMW ist heute gegen 18:15 Uhr an der Hildesheimer Straße hinter seinem Steuer zusammengebrochen und gegen einen am rechten Fahrbahnrand geparkten VW Passat gefahren. Mit einem lebensbedrohlichen Gesundheitszustand wurde der Mann in ein Krankenhaus transportiert.

    Der 70-Jährige war nebst Beifahrer (69 Jahre alt) in seinem BMW aus Richtung Maschsee kommend auf der Hildesheimer Straße stadteinwärts unterwegs gewesen. In Höhe Geibelstraße wurde dem Senior plötzlich schlecht - so der 69-jährige Beifahrer. Der 70 Jahre alte Mann brach offensichtlich krankheitsbedingt hinter dem Lenkrad zusammen und fuhr in einen an der rechten Seite der Hildesheimer Straße abgestellten VW Passat. Nach Reanimationsmaßnahmen am Unfallort kam er zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus, es besteht Lebensgefahr. Sein Beifahrer blieb unverletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 8 000 Euro. /st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109    - 1045
Fax: 0511 - 109    - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: