Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! 56-Jähriger wird bei Unfall schwer verletzt Koldinger Straße
Pattensen

    Hannover (ots) - Zeugenaufruf! 56-Jähriger wird bei Unfall schwer verletzt Koldinger Straße / Pattensen Heute Morgen ist ein 56-jähriger Radfahrer gegen 07:50 Uhr an der Koldinger Straße in Pattensen bei einem Verkehrsunfall schwer, ein 18-jähriger Nissanfahrer leicht verletzt worden. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

    Der 56-Jährige fuhr mit seinem Rad auf dem Gehweg der Koldinger Straße Richtung auswärts. In Höhe des Kreisels an der Johann-Koch-Straße wollte der Radler die Fahrbahn der Koldinger Straße überqueren. Hierzu stoppte er nur kurz, setzte anschließend seinen Weg jedoch weiter fort, augenscheinlich ohne auf den Verkehr zu achten. Beim Überqueren der Fahrbahn übersah er einen auf der Koldinger Straße stadteinwärts fahrenden Pkw Nissan. Das Fahrzeug erfasste den 56-Jährigen frontal. Der Mann erlitt durch die Wucht des Aufpralls schwere Verletzungen und wurde zur stationären Aufnahme in ein Krankenhaus gebracht. Auch der 18-jährige Nissanfahrer verletzte sich bei dem Unfall leicht, musste jedoch nur ambulant versorgt werden. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 1400 Euro. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und weitere Angaben hierzu machen können. Hinweise werden beim Polizeikommissariat Springe unter der Nummer 05041 9429-115 entgegen genommen. /pan,noe

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Julia Panten
Telefon: 0511 - 109    - 1041
Fax: 0511 - 109    - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: