Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! 16- und 20-Jähriger brechen in Gastraum ein Hofgrefestraße
Stöcken

    Hannover (ots) - Heute Nacht um 02:00 Uhr sind zwei junge Männer (16 und 20 Jahre alt) in eine Gaststätte an der Hofgrefestraße eingestiegen und haben zudem offensichtlich versucht, in das dortige Schwimmbad einzubrechen. Die Täter sind auf der Flucht gestellt worden. Die Polizei sucht Zeugen.

    Ein 20 Jahre alter Zeuge hatte heute Nacht Scheibenklirren in einer zur Zeit durch Renovierungsarbeiten geschlossenen Gaststätte am Schwimmbad in Stöcken vernommen und daraufhin die Polizei alarmiert. Die mutmaßlichen Tatverdächtigen ergriffen beim Anblick der eintreffenden Kollegen die Flucht. Die Beamten nahmen sofort zu Fuß die Verfolgung auf, ergriffen die Eindringlinge kurze Zeit später und nahmen sie vorläufig fest. Im Zuge der Ermittlungen stellte sich heraus, dass die 16 und 20 Jahre alten Einbrecher nicht nur über ein eingeschlagenes Fenster in das Restaurant eingedrungen waren, sondern offensichtlich auch in das Bad wollten. Hier war im Zugangsbereich eine Glastür großflächig beschädigt. Beide mutmaßlichen Täter waren alkoholisiert. Der 16-Jährige hatte einen Atemalkoholgehalt von 0,82 Promille. Der Wert des 20-Jährigen lag bei 1,58 Promille. Beiden wurde eine Blutprobe entnommen. Des Weiteren stellten die Ermittler auf dem angrenzenden Parkplatz zwei beschädigte PKW fest. An einem Nissan Kombi waren die Heckscheibe, an einem Twingo die Fahrerscheibe eingeschlagen. Aus dem Renault ist offensichtlich das Autoradio entwendet worden. Allein den entstandenen Schaden an den PKW schätzt die Polizei auf zirka 2 000 Euro. Nach Abschluss der Ermittlungen konnten der 16- und 20-Jährige die Wache wieder verlassen. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zu den Taten geben können, sich mit dem Polizeikommissariat Stöcken unter der Telefonnummer 0511 109-3815 in Verbindung zu setzen. / gl

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Anja Gläser
Telefon: 0511 109 1044
E-Mail: Anja.Glaeser@Polizei.Niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: