Polizeidirektion Hannover

POL-H: Geländewagen mit Leichnam aus der Leine geborgen - Vermisster aus 2002? Neustadt a. Rbge., Gemarkung Niedernstöcken

    Hannover (ots) - Nachtrag zu einer Presseinformation der damaligen Polizeiinspektion Hannover-Land vom 29. August 2002

    Geländewagen mit Leichnam aus der Leine geborgen - Vermisster aus 2002? Neustadt a. Rbge., Gemarkung Niedernstöcken

    Gestern Abend gegen 22:00 Uhr haben Rettungskräfte an der Kreisstraße (K) 305 - im Bereich Niedernstöcken in Neustadt a. Rbge. - einen Geländewagen samt Leichnam eines vermutlich seit 28.08.2002 Vermissten aus der Leine geborgen.

    Ein 53-Jähriger war am Nachmittag bei einer Paddeltour auf der Leine mit seinem Kanu gegen einen silberfarbenen Toyota gestoßen und hatte daraufhin die Polizei informiert. Erst am späten Abend waren die Bergungsarbeiten abgeschlossen und der Geländewagen aus dem Wasser gezogen. Die zwischenzeitlichen Überprüfungen haben ergeben, dass es sich bei dem Auto aller Wahrscheinlichkeit nach um den Toyota Fun Cruiser handeln dürfte, mit dem der damals 36-Jährige am frühen Morgen des 28. August 2002 von zu Hause losgefahren und nicht wieder zurück gekehrt war. Ein abschließendes Ergebnis wird erst morgen erwartet - dann dürften die Identifizierungsmaßnahmen in der Gerichtsmedizin abgeschlossen sein. /st, hol

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109    - 1045
Fax: 0511 - 109    - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: