Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf ! Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt Celler Straße
Mitte

    Hannover (ots) - Bei einem Verkehrsunfall an der Celler Straße ist heute Morgen gegen 08:20 Uhr ein 38-jähriger Yamaha-Fahrer schwer verletzt worden. Die Polizei sucht Zeugen.

    Nach bisherigen Erkenntnissen hatte der 38-Jährige mit seinem Motorrad an der Kreuzung Celler Straße/Herschelstraße an einer roten Ampel auf dem rechten von zwei Geradeausfahrstreifen gehalten. Links neben ihm soll sich zu diesem Zeitpunkt ein anthrazitfarbener BMW (7er-Reihe) befunden haben, dessen männlicher Fahrer als dunkelhaarig mit Zopf beschrieben wurde. Als die Ampel auf Grünlicht umschaltete, sollen nach Zeugenaussagen sowohl das Motorrad, als auch der BMW, nebeneinander in Richtung Hamburger Allee fahrend, stark beschleunigt haben. Unter einer Bahnbrücke beabsichtigte der Kradfahrer auf den linken Geradeausfahrstreifen rüberzuziehen, da auf der rechten Seite ein Klein-LKW gehalten hatte. In diesem Moment beschleunigte der BMW-Fahrer sein Fahrzeug, so dass er sich dann direkt neben ihm befand. Um nicht gegen den Transporter zu fahren, bremste der Motorradfahrer stark ab, verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte. Der Mann wurde schwer verletzt zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der BMW-Fahrer hielt kurz an, setzte seine Fahrt dann aber fort, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Das Fahrzeug parkte der Flüchtige in der nahegelegenen Kohlrauschstraße. Die Polizei ermittelte den 51-jährigen Halter und befragte ihn zu dem Vorfall. Einen Unfall will er nicht bemerkt haben. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise zum Unfallgeschehen geben können. Insbesondere vor dem Unfall soll es bereits an der Kreuzung zu Streitigkeiten zwischen den beiden Fahrzeugführern gekommen sein. Zeugen mögen sich mit dem Verkehrsunfalldienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-1888 in Verbindung setzen. / schie, hol

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Thorsten Schiewe
Telefon: 0511 -109 -1042
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: