Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Unbekannte brechen in Gaststätte ein Strehlauer Straße
Langenhagen

    Hannover (ots) - Heute Morgen gegen 01:15 Uhr sind drei unbekannte Täter beim Einbruch in eine Gaststätte an der Strehlauer Straße von dem 43-jährigen Betreiber auf frischer Tat ertappt worden und geflüchtet. Das mögliche Fluchtauto ist heute Morgen im Böhmeweg geparkt aufgefunden worden. Die Ermittlungen dauern an.

    Ein 49-jähriger Zeuge hatte in der Nacht Geräusche aus den Räumen einer Gaststätte an der Strehlauer Straße gehört und den 49-jährigen, in der Nachbarschaft wohnenden Pächter verständigt. Dieser traf bei der Nachschau noch zwei unbekannte Täter in dem Gebäude an. Als das Duo den Mann bemerkte, flüchtete es. Einer der Männer schlug dem 49-Jährigen hierbei noch mit der Faust ins Gesicht, dieser blieb jedoch unverletzt. In der Gaststätte hatten die Täter mehrere Geldautomaten aufgebrochen und eine unbekannte Menge Bargeld erlangt. Die Flüchtenden ließen das zum Abtransport bereitgestellte Diebesgut (Zigaretten, Tabakwaren und Kaffee) im Eingangsbereich der Gaststätte zurück und liefen zu einer nahegelegenen Baustelle. Dort stiegen sie zu einem dritten Mann in einen offensichtlich wartenden VW Golf, flüchteten über die Bothfelder Straße und bogen in die Erich-Ollenhauer-Straße ein. Im Rahmen der Ermittlungen konnte der Wagen heute Morgen an der Straße Böhmeweg in Langenhagen geparkt aufgefunden werden. Bei einer Wohnungsdurchsuchung beim 32-jährigen Halter des Fahrzeugs konnte kein weiteres Diebesgut aufgefunden werden. Der Mann bestreitet gegenüber der Polizei an dem Einbruch beteiligt gewesen zu sein. Die Ermittlungen dauern an. Einer der Täter ist etwa 1,70 Meter groß, zwischen 25 und 30 Jahre alt, hat glatte, dunkelblonde Haare und eine sportliche Statur. Er soll osteuropäischer Herkunft gewesen sein und trug dunkle Kleidung. Die beiden anderen Täter sind etwa 1,80 Meter groß, hatten eine schlanke Statur und trugen dunkle Mützen auf dem Kopf. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu dem Sachverhalt geben können, sich beim Polizeikommissariat Langenhagen unter der Telefonnummer 0511 109 - 4217 zu melden. / noe, st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Dezernat 01 - Öffentlichkeitsarbeit
PK'in Edda Nöthel
Telefon: (0511) 109-1043
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: