Polizeidirektion Hannover

POL-H: Stradivari sichergestellt, Kunstdiebstahl weitgehend aufgeklärt Einladung zu einer gemeinsamen Pressekonferenz

    Hannover (ots) - Staatsanwaltschaft und Polizeidirektion Hannover haben einen der spektakulärsten Fälle von Kunststdiebstahl aus den vergangenen Jahren weitgehend aufgeklärt. Die im Oktober 2008 auf dem Rittergut Bennigsen gestohlene Geige "Stradivari" konnte am Dienstag sichergestellt werden. Die Einzelheiten zu diesem Ermittlungserfolg möchten Ihnen Polizei und Staatsanwaltschaft im Rahmen in Pressekonferenz mitteilen. Sie beginnt am heutigen Mittwoch um 16 Uhr in der Polizeidirektion Hannover, Waterloostraße 9, Raum A. Im Rahmen dieser Pressekonferenz besteht die Möglichket, das sichergestellte Instrument und weitere Beutestücke aus dem damaligen Einbruch zu fotografieren bzw. zu filmen.

    Hinweise an die Redaktionen:

    Haben Sie bitte Verständnis, dass die Ermittlungsbehörden vor Beginn der Pressekonferenz keine weiteren Auskünfte erteilen werden. Jeanne Christée, Frau von Bennigsen, und Roderic von Bennigsen haben gegenüber der Polizeidirektion Hannover erklärt, dass sie im Moment keine Medienkontakte wünschen. Folgende Zitate hat Frau von Bennigsen, der die Geige 2008 gestohlen worden war, jetzt zur Veröffentlichung freigegeben:

    "Ich bin überglücklich, dass die Stradivari wieder aufgefunden wurde. Die Hoffnung hatte ich nie aufgegeben."

    "Ich bin sehr dankbar für die brillante Arbeit, die die Polizei geleistet hat."

    Roderic von Bennigsen erklärt zu dem Ermittlungserfolg:

    "Ich bin Polizei und Staatsanwaltschaft unendlich dankbar für ihre ggeduldige, beharrliche Arbeit. Ich fühle mich dadurch in der Zukunft sehr viel mehr geschützt. Es ist eine große Freude, dass einige der Gegenstände mit historischem Wert wieder ihr zu Hause finden werden."

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Pressesprecher
Stefan Wittke
Telefon: +49 (0)511 109 1004
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: