Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Unbekannter ergaunert mit "Wechseltrick" Geld Bauernstraße
Lehrte, OT Immensen

    Hannover (ots) - Ein unbekannter Täter hat am Freitag, gegen 13:40 Uhr, an der Bauernstraße in Immensen einen 76-jährigen Radfahrer in ein Gespräch verwickelt und hierbei trickreich 200 Euro aus der Geldbörse des Mannes entwendet.

    Der Senior war mit seinem Fahrrad auf der Bauernstraße unterwegs gewesen. An der Ecke Lehrter Straße/Lüneburger Straße sprach ihn ein Unbekannter an und bat ihn, eine 1-Euro-Münze zu wechseln - angeblich um zu telefonieren. Bei der Suche nach passenden Cent-Stücken im Portmonee, wurde der 76-Jährige von dem "Bittsteller" unterstützt. Letztlich gab sich der Täter mit 81 Cent Wechselgeld zufrieden und verschwand. Wenig später stellte der Radfahrer fest, dass ihm 200 Euro aus seiner Geldbörse fehlten. Der Unbekannte - vermutlich Südosteuropäer - ist etwa 20 bis 25 Jahre alt, zirka 1,60 Meter groß, hat schwarze, gekräuselte Haare und war mit einem dunklen Anzug bekleidet. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise hierzu geben können, sich beim Polizeikommissariat Nordstadt unter der Telefonnummer 0511 109- 3117 zu melden. / st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109    - 1045
Fax: 0511 - 109    - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: