Polizeidirektion Hannover

POL-H: Nachtrag zur Presseinformation Nr. 1 vom 2. September 2009 Radfahrer lebensgefährlich verletzt Kleinburgwedeler Straße
Großburgwedel Radfahrer verstorben

    Hannover (ots) - Der 75 Jahre alte Fahrradfahrer, der am Dienstag, 1. September gegen 15:55 Uhr beim Überqueren der Kleinburgwedeler Straße in Burgwedel von einem VW Passat erfasst worden ist, verstarb am Freitag im Krankenhaus.

    Der 75-Jährige hatte am Dienstagnachmittag in Höhe der Straße Reiherweg die Kleinburgwedeler Straße überquert, um auf dem rechten Radweg in Richtung Zentrum zu fahren. Hierbei ist er von einem aus Richtung Kleinburgwedel kommenden VW Passat erfasst worden. Der Senior, der sich bei dem Unfall unter anderem schwerste Kopfverletzungen zugezogen hatte, verstarb am Freitagabend, gegen 17:25 Uhr, in einem Krankenhaus. / st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109    - 1045
Fax: 0511 - 109    - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: