Polizeidirektion Hannover

POL-H: Feuer in Fitnessstudio Portlandstraße
Wunstorf

    Hannover (ots) - Bei einem  Feuer in einem Fitnessstudio an der Portlandstraße in Wunstorf sind gestern Nachmittag gegen 14:45 Uhr zwei Angestellte leicht verletzt worden. Brandermittler der Polizei gehen von einem technischen Defekt als Brandursache aus.

    Gegen 14:35 Uhr hatten Mitarbeiter des Studios Brandgeruch wahrgenommen. Eine 23-jährige Angestellte machte sich auf die Suche nach der Ursache und entdeckte Flammen im Innern einer Infrarotsauna. Sie informierte sofort ihre Kollegen und anwesende Gäste. Der hinzu geeilte 50-jährige Inhaber, versuchte noch selbst vergeblich, die Flammen mit einem Feuerlöscher zu löschen. Sowohl er, als auch die 23-Jährige erlitten dabei leichte Verbrennungen. Beide wurden vor Ort ambulant behandelt. Gegen 16:00 Uhr war der Brand durch die alarmierte Feuerwehr Wunstorf gelöscht. Brandermittler der Polizei haben das Gebäude heute Morgen untersucht. Sie gehen von einem technischen Defekt im Bereich der Saunalandschaft als Brandursache aus. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 150 000 Euro. / schie, st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Thorsten Schiewe
Telefon: 0511 -109 -1042
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: