Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zwei Zweiradfahrer schwer verletzt Landesstraße (L) 402
Pattensen

    Hannover (ots) - Bei einem Unfall  zwischen einem 15 Jahre alten Mofafahrer und einem 57-jährigen Motorradfahrer sind heute Nachmittag gegen 15:00 Uhr an der L 402 (ehemalige Bundesstraße 3) beide Personen schwer verletzt worden.

    Der Jugendliche fuhr mit seinem Mofa der Marke Zhejiang auf der L 402 in Richtung Süden. Kurz nach der Ortschaft Pattensen wollte er nach links in einen Feldweg abbiegen. Dieses bemerkte ein hinter ihm fahrender Yamaha-Fahrer offensichtlich zu spät. Der 57-Jährige prallte ungebremst in die linke Seite des Abbiegenden, wodurch beide Zweiräder von der Fahrbahn abhoben. Nach etwa 40 Metern blieben die Fahrzeugführer schwer verletzt am Fahrbahnrand der Gegenfahrbahn liegen. Während der 15-Jährige mit dem Rettungshubschrauber transportiert wurde, kam der 57-Jährige mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Der entstandene Sachschaden wird auf 1 500 Euro geschätzt. Während der Unfallaufnahme wurde die Landesstraße bis zirka 17:40 Uhr voll gesperrt. / hol

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Presse
Petra Holzhausen
Telefon: 0511/109 1041
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: