Polizeidirektion Hannover

POL-H: Betrunkener Jugendlicher beschädigt Auto Heinrich-Heine-Straße
Südstadt

    Hannover (ots) - Die Polizei hat gestern Abend gegen 20:40 Uhr einen betrunkenen, 15-jährigen Jugendlichen an der Heinrich-Heine-Straße in Gewahrsam genommen. Er hatte zuvor den Spiegel an einem Opel abgetreten und eine Polizistin leicht verletzt.

    Ein 38-jähriger Anwohner verständigte gegen 20:30 Uhr die Polizei, nachdem Jugendliche ihn darauf aufmerksam machten, dass eine männliche Person gerade einen Außenspiegel an einem Opel-Astra abgetreten hatte. Als die Polizisten an der Heinrich-Heine-Straße eingetroffen waren, nahmen sie in der Nähe den 15-Jährigen wahr, der bei ihrem Anblick über das Gelände einer nahegelegenen Schule flüchtete. Den Ermittlern gelang es, den Flüchtigen einzuholen und festzuhalten. Dieser leistete erheblichen Widerstand und verletzte dadurch eine 23-jährige Kollegin leicht. Sie ist weiter dienstfähig. Da die Ermittler Alkohol rochen, führten sie bei dem Jugendlichen einen Atemalkoholtest durch. Dieser ergab einen Wert von 2,11 Promille. Dem 15-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen. Gegen 22:30 Uhr wurde er seiner Mutter übergeben. Gegen ihn wurden Strafverfahren wegen Sachbeschädigung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte eingeleitet. Wegen Körperverletzung muss sich darüber hinaus eine bislang unbekannte Person verantworten, denn die Ermittler versuchen nun herauszubekommen, von wem der Junge den Alkohol bekommen hatte. / schie, noe

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Thorsten Schiewe
Telefon: 0511 -109 -1042
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: