Polizeidirektion Hannover

POL-H: Täter nach Messerstichen festgenommen Görlitzer Hof
Mittelfeld

    Hannover (ots) - Ein 24-jähriger Mann ist heute Nachmittag von der Polizei festgenommen worden, nachdem er gegen 12:20 Uhr in die Wohnung einer 26-jährigen Frau am Görlitzer Hof eingedrungen war und sie mit mehreren Messerstichen schwer verletzt hatte.

    Nach bisherigen Erkenntnissen hatte der 24-Jährige gegen 12:20 Uhr die Eingangstür zur Wohnung der 26-jährigen Frau aufgebrochen, ging mit einem Messer sofort auf sie zu und stach mehrfach in Richtung des Oberkörpers der Frau. Als Nachbarn durch laute Hilfeschreie auf die Tat aufmerksam wurden, floh der Täter in unbekannte Richtung aus der Wohnung. Das Opfer erlitt mehrere  Stichverletzungen und wurde mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr besteht nach Auskunft der Ärzte derzeit nicht. Nach jetzigem Ermittlungsstand dürften Beziehungsstreitigkeiten Grund für die Tat gewesen sein. Fahnder der Polizei haben den 24-jährigen Tatverdächtigen heute Nachmittag gegen 16:45 Uhr in einer Wohnung am Canarisweg festgenommen. Gegen den als Drogenkonsument und wegen Eigentums- und Gewaltdelikten polizeilich bekannten Mann wird nun wegen eines versuchten Tötungsdeliktes ermittelt. Er wird einem Haftrichter vorgeführt. Die Ermittlungen dauern an. / schie

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Thorsten Schiewe
Telefon: 0511 -109 -1042
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: