Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf ! Motorradfahrer schwer verletzt Langenhagener Straße
Langenhagen

    Hannover (ots) - Bei der Kollision mit einem Mercedes ist Montag gegen 18:00 Uhr ein 34-jähriger Motorradfahrer an der Langenhagener Straße schwer verletzt worden. Die Polizei sucht nun Zeugen.

    Der Mercedes-Fahrer hatte beabsichtigt, mit seinem Wagen von einem Grundstück auf die Langenhagener Straße einzubiegen. Hierbei übersah er offenbar den von links kommenden, bevorrechtigten 34-jährigen Motorradfahrer, der in Richtung Engelbostel unterwegs war. Dieser hatte noch versucht zu bremsen, stürzte jedoch und rutschte in den quer auf der Fahrbahn stehenden Wagen des 83-jährigen Autofahrers. Der Krad-Fahrer wurde schwer verletzt zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Den Gesamtschaden an den beteiligten Fahrzeugen schätzt die Polizei auf zirka 9 000 Euro. Wer Hinweise zum Unfallgeschehen geben kann, möge sich mit dem Polizeikommissariat Langenhagen unter der Telefonnummer 0511 109-4217 in Verbindung setzen. / schie, sw

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Thorsten Schiewe
Telefon: 0511 -109 -1042
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: