Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zwei Schwerverletzte bei Unfall Egestorfer Straße
Wennigser Mark

    Hannover (ots) - Heute Morgen sind gegen 01:30 Uhr bei einem Verkehrsunfall an der Egestorfer Straße in der Wennigser Mark  die beiden Insassen eines Rover schwer verletzt worden.

    Der 32-jährige Fahrer und seine 29-jährige Beifahrerin befuhren mit ihrem Wagen die Egestorfer Straße, von Egestorf kommend, in Richtung Wennigsen. Zu Beginn  einer langgestreckten Linkskurve kam das Fahrzeug aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte dort in einen geparkten Toyota. Durch die Wucht des Aufpralls wurde dieser auf zwei weitere, davor geparkte, Autos geschoben. Alle beteiligten Fahrzeuge wurden beschädigt, den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf zirka 8 000 Euro. Sowohl der 32-Jährige, als auch seine 29-jährige Beifahrerin wurden durch den Aufprall schwer verletzt. Beide kamen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der Rover wurde zur Erstellung eines technischen Gutachtens sichergestellt./ schie, hol

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Thorsten Schiewe
Telefon: 0511 -109 -1042
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: