Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Radfahrer bei Unfall verletzt - Zeugen werden gesucht! Engelbosteler Damm - Am Kläperberg
Nordhafen

    Hannover (ots) - Heute ist es gegen 10:00 Uhr zu einem Zusammenstoß zwischen einem PKW und einem 31-jährigen Radfahrer gekommen, wobei dieser verletzt worden ist. Der unbekannte Autofahrer ist von der Unfallstelle geflüchtet und wird nun ebenso wie eine Zeugin gesucht. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 31 Jahre alter Mann mit seinem Fahrrad den Engelbosteler Damm in Richtung stadteinwärts. Hierzu nutzte er verbotswidrig den Radweg auf der linken Straßenseite. Im Einmündungsbereich der Straße Am Kläperberg stieß der Radfahrer mit einem unvermittelt einfahrenden VW Golf eines unbekannten Mannes zusammen. Der Radler stürzte und blieb verletzt auf der Straße liegen. Der Autofahrer flüchtete mit seinem schwarzen VW Golf in unbekannte Richtung. Eine ebenfalls namentlich nicht bekannte Frau bot dem verletzt am Boden liegenden Radfahrer ihre Hilfe an. Dieser erlitt, neben Schürfwunden, eine Fraktur des rechten Ellenbogens und kam in ein Krankenhaus. Der VW Golf soll an der rechten Fahrzeugseite, im Bereich des Vorderrades, Beschädigungen aufweisen. Der PKW soll von einem etwa 25 Jahre alten Mann mit Kinnbart und möglicherweise südländischer Herkunft gelenkt worden sein. Die Polizei erhielt erst drei Stunden nach dem Unfallgeschehen Kenntnis von dem Sachverhalt und sucht nun Zeugen, besonders die Frau, die dem 31-Jährigen ihre Hilfe anbot. Hinweise bitte an das Polizeikommissariat Nordstadt, unter der Telefonnummer 0511 109 - 3117./noe, gl

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Dezernat 01 - Öffentlichkeitsarbeit
PK'in Edda Nöthel
Telefon: (0511) 109-1043
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: