Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf ! Frau bei Unfall leicht verletzt Berliner Allee
Südstadt

    Hannover (ots) - Bei einem Beinahezusammenstoß zwischen einem LKW und einer Radfahrerin an der Kreuzung Berliner Allee/Marienstraße ist eine 59-jährige Radlerin gestürzt und hat sich leicht verletzt. Da sich der Lasterfahrer vom Unfallort entfernte, sucht die Polizei nun Zeugen.

    Nach ersten Ermittlungen fuhr der weiße Kastenwagen heute morgen gegen 09.10 Uhr von der Sallstraße kommend über die Kreuzung Marienstraße in Richtung Berliner Allee. Die 59-Jährige wollte mit ihrem Fahrrad  - nach eigenem Bekunden zeigte die Ampel für sie grün - die Berliner Allee in Fahrtrichtung Aegidientorplatz überqueren. Einen Zusammenstoß mit dem LKW konnte die Frau gerade noch verhindern, sie stürzte jedoch und zog sich dadurch leichte Verletzungen zu. Der LKW-Fahrer entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um die gestürzte Radlerin zu kümmern. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Angaben zum Laster und zur Ampelschaltung zum Unfallzeitpunkt machen können. Hinweise dazu nimmt der Verkehrsunfalldienst unter der Telefonnummer 0511 109-1888 entgegen./ schie, sw

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Thorsten Schiewe
Telefon: 0511 -109 -1042
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: