Polizeidirektion Hannover

POL-H: Roller prallt gegen LKW Höversche Straße
Anderten

    Hannover (ots) - Heute Mittag gegen 13:40 Uhr ist ein Rollerfahrer an der Höverschen Straße gegen den Anhänger eines LKW geprallt und wurde dabei schwer verletzt. Der 19-Jährige war mit seinem Roller der Marke Hyosung auf der Höverschen Straße unterwegs und wollte diese auf die Bundesstraße (B) 65 in Richtung Sehnde verlassen. An der dortigen Linksabbiegerspur warteten vier PKW vor der Rotlicht zeigenden Ampel. Der Zweiradfahrer fuhr links an ihnen vorbei. In diesem Moment kam der Lastzug von der Bundesstraße und bog nach links in Richtung der Höverschen Straße ab. Nach Angaben des 19-Jährigen versagten seine Bremsen und sein Roller prallte zwischen Zugmaschine und Anhänger. Dabei erlitt der junge Mann eine Fraktur am Bein. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Um eine technische Untersuchung durchführen zu können, wurde der Motorroller sichergestellt. Während der Unfallaufnahme wurde die Zufahrt von der B 65 zur Höverschen Straße für zirka eine Stunde gesperrt. / hol, schie

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Presse
Petra Holzhausen
Telefon: 0511/109 1041
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: