Polizeidirektion Hannover

POL-H: Rollerdiebe ermittelt Scholandstraße/ Misburg

    Hannover (ots) - Rollerdiebe ermittelt Scholandstraße/ Misburg

    Nach dem Diebstahl von zwei Motorrollern am Wochenende sind gestern Abend, gegen 18:00 Uhr, zwei junge Männer im Alter von 17 und 21 Jahren in Misburg als Tatverdächtige ermittelt worden.

    Beide Roller wurden in der Nacht von Samstag auf Sonntag aus einer Garage an der Scholandstraße gestohlen. Sonntagabend entdeckte der 37-jährige Geschädigte des ersten Rollers seine schwarze Aprilia an der Wilhelm-Tell-Straße wieder und alarmierte die Polizei. Zeugenaussagen der dortigen Anwohner führten daraufhin zu dem 21-jährigen Beschuldigten. Offenbar aufmerksam geworden durch die Ermittlungen der Beamten, brachte der 17-jährige Tatverdächtige den zweiten Roller, eine grau-rote Aprilia, schiebenderweise zum 22-jährigen Eigentümer zurück. Beide sind bereits polizeilich in Erscheinung getreten, wobei der 17-Jährige als jugendlicher Intensivtäter bekannt ist. Sie erhielten eine Anzeige wegen Diebstahl. /zie, st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Julia Panten
Telefon: 0511 - 109    - 1041
Fax: 0511 - 109    - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: