Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! 29-jährige Radfahrerin durch Unfall verletzt Welfenstraße
List

    Hannover (ots) - Am Montag, den 06.04.2009, ist es gegen 17:45 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen einem unbekannten Autofahrer und einer 29-jährigen Radfahrerin gekommen, die hierbei leicht verletzt worden ist. Der Autofahrer ist, nachdem er falsche Angaben zu seiner Person gemacht hatte, geflüchtet. Die Polizei sucht nun Zeugen! Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr die 29-jährige Radfahrerin am späten Montagnachmittag die Welfenstraße zwischen Bronsartstraße und Am Welfenplatz. Plötzlich öffnete ein unbekannter Insasse eines am Fahrbahnrand abgestellten weißen PKW Kombi die Fahrertür ohne auf den fließenden Verkehr zu achten. Die 29-Jährige prallte mit ihrem Rad in die Tür und stürzte auf die Fahrbahn. Der Unbekannte bot ihr seine Hilfe an und fuhr sie mit dem PKW in ein Krankenhaus. Dort übergab er ihr einen Zettel mit seinen Personalien. Wie sich herausstellte waren alle Angaben falsch. Die Polizei ermittelt nun wegen Unfallflucht und fahrlässiger Körperverletzung. Die Radlerin konnte nach einer ambulanten Behandlung das Krankenhaus verlassen. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu dem Mann und dem Unfallgeschehen geben können, sich beim Verkehrsunfalldienst unter der Telefonnummer 0511 109 1888 zu melden./noe, st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Dezernat 01 - Öffentlichkeitsarbeit
PK'in Edda Nöthel
Telefon: (0511) 109-1043
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: