Polizeidirektion Hannover

POL-H: Betrunkene flüchtet nach Unfall Fössestraße
Linden

    Hannover (ots) - Betrunkene flüchtet nach Unfall Fössestraße / Linden

    In der Nacht zu Heute ist eine betrunkene Autofahrerin vom Unfallort geflüchtet, nachdem sie gegen 00:00 Uhr an der Fössestraße durch Auffahren insgesamt drei Fahrzeuge beschädigt hat. Im Rahmen der Fahndung wurde die 56-Jährige gestellt.

    Mehrere Zeugen meldeten sich kurz nach Mitternacht bei der Polizei. Sie waren durch einen lauten Knall aufgeschreckt worden. Als sie zu ihren Fenstern liefen, bemerkten sie einen dunklen Fort, der offensichtlich durch Auffahren auf parkende Fahrzeuge einen Unfall verursacht hatte. Der Ford wurde anschließend dabei beobachtet, wie er mit lauten, schleifenden Geräuschen vom Unfallort davon fuhr. Eine sofortig eingeleitete Fahndung führte dazu, dass das Unfallfahrzeug wenige Minuten später am Ricklinger Kreisel gestoppt werden konnte. Im Fahrzeug befand sich eine 56-Jährige aus Sehnde, die offensichtlich stark unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand. Die Frau gab nach Vorhalt des Sachverhalts gegenüber den Polizeibeamten zu, soeben in einen Unfall verwickelt gewesen zu sein. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über zwei Promille. Anschließend wurde der Frau eine Blutprobe entnommen. Ermittler stellten währenddessen am Unfallort fest, dass die Ford-Fahrerin zunächst gegen einen am Fahrbahnrand geparkten Volvo gefahren war. Dieser wurde aufgrund der Wucht des Aufpralls auf einen vor ihm parkenden Renault Twingo geschoben. Dieser wurde wiederum nach vorn katapultiert und rutschte mit der Stoßstange unter einen vor ihm abgestellten LKW. An dem Ford der Unfallverursacherin entstand Totalschaden. Der Volvo wurde massiv beschädigt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 15 000 Euro. Die 56-Jährige muss sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und unerlaubtem Entfernen vom Unfallort verantworten./pan,hol

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Julia Panten
Telefon: 0511 - 109    - 1041
Fax: 0511 - 109    - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: