Polizeidirektion Hannover

POL-H: 24-Jähriger randaliert Theodor-Heuss-Ring
Misburg

    Hannover (ots) - Am Montag gegen 22:30 Uhr hat ein 24-jähriger Mann eine Telefonzelle beschädigt und randaliert. Bei der folgenden Festnahme hat er zwei Polizisten verletzt. Ein 48-jähriger Zeuge meldete der Polizei einen randalierenden Mann an einer Telefonzelle im Theodor-Heuss-Ring. Dieser hatte dort den Telefonhörer abgerissen und schlug damit auf das Telefon ein. Bei der folgenden Kontrolle beschimpfte der alkoholisierte Mann die Polizisten und verweigerte die Herausgabe seines Ausweises. Als der 24-Jährige mitgenommen werden sollte, wehrte er sich, schlug und trat um sich und forderte einen Bekannten auf dessen Hund auf die Beamten zu hetzen. Der Randalierer verletzte zwei 24 und 25 Jahre alte Polizeibeamte. Anschließend wurde er in die Gewahrsamszelle des Polizeikommissariats Misburg gebracht, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Das Ergebnis liegt noch nicht vor. Eine Überprüfung ergab, dass der 24-Jährige zur Festnahme wegen eines Körperverletzungsdelikts ausgeschrieben war. Er wird heute einem Haftrichter vorgeführt. Gegen ihn leiteten die Polizisten ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung, Beleidigung, Sachbeschädigung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte ein./noe, zz

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Dezernat 01 - Öffentlichkeitsarbeit
PK'in Edda Nöthel
Telefon: (0511) 109-1043
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: