Polizeidirektion Hannover

POL-H: 19-jähriger PKW-Fahrer lebensgefährlich verletzt Landesstraße (L) 390
Wennigsen (Deister)

    Hannover (ots) - Der 19 Jahre alter Fahrer eines VW Golf ist gestern Morgen gegen 07:30 Uhr bei einem Unfall an der L 390 -zwischen Degersen und Redderse- lebensgefährlich verletzt worden. Der junge Mann war mit seinem PKW auf der L 390 aus Richtung Degersen in Richtung Redderse unterwegs. Nach bisherigen Erkenntnissen durchfuhr der 19-jährige Golf-Fahrer kurz nach Verlassen der Ortschaft Degersen eine Linkskurve mit offensichtlich nicht angepasster Geschwindigkeit. Hinter der Kurve kam er auf einer Gefällstrecke mit seinem Golf nach rechts von der Fahrbahn ab und geriet in den Grünbereich. Das Auto stellte sich quer, rutschte im weiteren Verlauf mit der Beifahrerseite voran diagonal nach links über die Fahrbahn und stieß mit der rechten Seite gegen einen Straßenbaum. Ein Rettungswagen brachte den schwer verletzten 19-Jährigen in ein Krankenhaus. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Die L 390 war zwischen Degersen und Redderse bis zirka 08:40 Uhr voll gesperrt./st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109    - 1045
Fax: 0511 - 109    - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: