Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Unbekannter schlägt mit Eisenstange zu Davenstedter Straße
Linden-Mitte

    Hannover (ots) - Bereits am Mittwoch den 10.12.2008 gegen 17:50 Uhr hat ein unbekannter Mann mit einer Eisenstange auf eine Werbetafel, ein Leuchtreklameschild und eine Windschutzscheibe eingeschlagen und diese beschädigt. Anschließend ist der Täter unerkannt geflüchtet. Am frühen Mittwochabend bog ein 34-jähriger Zeuge mit seinem Fahrrad vom Bauweg kommend in die Davenstedter Straße ein. An der dortigen Ecke bemerkte er einen Mann, der mit einer zirka 50 Zentimeter langen Eisenstange mehrfach gegen eine Leuchtreklame schlug. Anschließend wiederholte er dies bei einer Werbetafel. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 350 Euro. Ebenfalls an der Davenstedter Straße, im Zeitraum von Mittwochabend zirka 18:00 Uhr bis zum Feststellungszeitpunkt am Donnerstag gegen 11:00 Uhr, zerstörte ein Unbekannter eine Windschutzscheibe an einem roten Citroen. Der PKW stand auf dem nicht umzäunten Gelände eines Autohändlers, direkt am Gehweg der Davenstedter Straße. Der Sachschaden wird auf 800 Euro geschätzt. Ein Zusammenhang zwischen den beiden Taten kann nicht ausgeschlossen werden. Der Unbekannte ist zwischen 35 und 40 Jahren alt, etwa 1,80 Meter groß, hat lockige, dunkle Haare und einen Oberlippenbart. Er trug zum Tatzeitpunkt eine dunkle Hose, eine braune Lederjacke und ist vermutlich türkischer Herkunft. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu dem Sachverhalt geben können, sich bei der Polizeiinspektion West unter der Telefonnummer 0511 109 - 3920 zu melden./noe, st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Dezernat 01 - Öffentlichkeitsarbeit
PK'in Edda Nöthel
Telefon: (0511) 109-1043
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: