Polizeidirektion Hannover

POL-H: Drei Jugendliche ermittelt An der Lutherkirche
Nordstadt

    Hannover (ots) - Drei Jugendliche ermittelt
                 An der Lutherkirche / Nordstadt

    Nach der Beschädigung einer Scheibe an einer Schulsporthalle an der Straße An der Lutherkirche, sind zwei 15-jährige Tatverdächtige gleich gestellt, ein dritter wenig später ermittelt worden. Nach bisherigen Erkenntnissen teilte ein 47 Jahre alter Zeuge der Polizei mit, dass er soeben drei junge Männer gesehen habe, die an der Asternstraße über den Zaun einer Schule geklettert seien. Nur wenig später bemerkten die alarmierten Beamten zwei der 15-jährigen Tatverdächtigen an der Asternstraße. Während einer der Jungs stehen blieb, rannte der zweite weg, noch bevor die Beamten aus ihrem Streifenwagen aussteigen konnten. Die fußläufige Verfolgung des 15-Jährigen über die Gebhardstraße endete in der Marschnerstraße, kurz vor der Straße Weidendamm. Hier holten ihn die Polizisten, die zuvor noch beobachten konnten wie der Jugendliche einen Nothammer weggeworfen hatte, ein. Der dritte im Bunde hatte den Ort des Geschehens offensichtlich schon vor dem Eintreffen der Beamten verlassen. Die anschließenden Überprüfungen an der Schule An der Lutherkirche ergaben, dass eine Glasscheibe im Bereich der Sporthalle beschädigt worden war. Das Duo wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen auf der Dienststelle in die Obhut der Erziehungsberechtigten übergeben. Gegen alle drei wird nun wegen des Verdachts des versuchten Einbruchdiebstahls ermittelt./st,noe

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109    - 1045
Fax: 0511 - 109    - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: