Polizeidirektion Hannover

POL-H: Polizei Barsinghausen ermittelt drei Tatverdächtige nach Sachbeschädigungen an Baustellenfahrzeugen

    Hannover (ots) - Wie die Printmedien bereits am Dienstag berichteten, haben zunächst unbekannte Täter in der Nacht von Sonntag zu Montag auf einem Baustellengelände mittels einer Planierraupe einen Radlader in eine Baugrube geschoben. Hierbei entstand nach Angaben der geschädigten Firma ein Schaden in Höhe von ca. 30.000 Euro.

    Der Polizei Barsinghausen ist es gelungen, innerhalb kürzester Zeit einen 18- und einen 21-Jährigen aus Barsinghausen als Tatverdächtige zu ermitteln. Die Ermittlung der beiden Tatverdächtigen beruhte auf umfangreicher, kriminalistischer Arbeit und Hinweisen aus der Bevölkerung.

    Auf Grund der bestehenden Verdachtslage erließ ein Richter Durchsuchungsbeschlüsse für die Wohnungen der Verdächtigen. Bei den Durchsuchungen, die zeitgleich am heutigen Tage, 17.12.2008 um 06.30 Uhr durchgeführt wurden, konnte umfangreiches Beweismaterial aufgefunden und sichergestellt werden. In ihren Vernehmungen machten die beiden Personen teilweise Angaben zu den Tatvorwürfen und benannten einen weiteren 18- jährigen Mittäter aus Barsinghausen. Ebenfalls mit richterlichem Beschluss wurde die Wohnung des 18-Jährigen in den Mittagsstunden durchsucht.

    Insgesamt ermittelt die Polizei Barsinghausen nunmehr in 10 Fällen, die vermutlich durch diese Tätergruppierung begangen wurden. Hierbei entstand durch die illegale  Benutzung der Baumaschinen ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 50.000 Euro.

    "Wir sind erleichtert, dass wir die Tatverdächtigen, insbesondere auf Grund der entstandenen Schadenshöhe, so schnell ermitteln konnten." sagte Kriminalhauptkommissar Martin Huth, Leiter des Kriminal- und Ermittlungsdienstes Barsinghausen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Christine Zeitz
Telefon: 0511/109 1044
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: