Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugen- / Geschädigtenaufruf! Verkehrskontrolle - flüchtender PKW-Fahrer vorläufig festgenommen Giesener Straße / Mittelfeld

Hannover (ots) - Der Fahrer eines PKW Opel Corsa hat sich gestern Abend gegen 18:35 Uhr an der Giesener Straße einer Verkehrskontrolle entzogen. Nur wenig später endete die Fahrt des 28-jährigen Mannes in einem Graben. Nach einer kurzen Flucht zu Fuß haben ihn Polizeibeamte auf dem Messeparkplatz West vorläufig festgenommen. Am Donnerstagabend war der 28-Jährige mit einem Opel Corsa auf der Straße Am Mittelfelde in Richtung Spittastraße unterwegs, als er von einer Polizeistreife kontrolliert werden sollte. Auf die Anhaltezeichen der Polizisten der Polizeiinspektion Süd reagierte der Mann nicht. Stattdessen beschleunigte er seinen Wagen, missachtete offensichtlich bei seiner weiteren Fahrt mehrfach die Verkehrsregeln und gefährdete hierdurch andere Verkehrsteilnehmer. In der Giesener Straße, Ecke Ella-Seeling-Weg, fuhr der 28-Jährige den Corsa in einem Graben fest und setzte seine Flucht zu Fuß fort. Nachdem er die Hermesallee überquert hatte, gelang es den Beamten ihn auf dem Messeparkplatz West zu stellen und vorläufig festzunehmen. Bei der Durchsuchung des Wagens fanden die Ordnungshüter unter anderem mehrere Airbags aus Fahrzeugen der Marke Hyundai unbekannter Herkunft, Aufbruchwerkzeug und Kartenmaterial. Gegen den 28-Jährigen, der bereits polizeiliche Erkenntnisse im Bereich Eigentumsdelikte hat, leiteten die Beamten ein Verfahren wegen Verdachts des schweren Diebstahls und Straßenverkehrsgefährdung ein. Nach den polizeilichen Maßnahmen wurde der Mann entlassen, die Ermittlungen dauern an. Die Polizei bittet Zeugen und Geschädigte, sich bei der Polizeiinspektion Süd unter der Telefonnummer 0511 109-3920 zu melden./st, noe Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Hannover Dezernat 01 - Öffentlichkeitsarbeit PK'in Edda Nöthel Telefon: (0511) 109-1043 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/ Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: