Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Radler angefahren - Polizei sucht Polofahrer Neustädter Straße
Calenberger Neustadt

    Hannover (ots) - Zeugenaufruf! Radler angefahren - Polizei sucht Polofahrer Neustädter Straße / Calenberger Neustadt

    Gestern ist es gegen 09:45 Uhr an der Neustädter Straße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem 47-jährigen Radfahrer und einem bislang unbekannten Fahrer eines blauen VW Polo gekommen.

    Nach bisherigen Erkenntnissen war der Radler -von der Goethestraße kommend- auf dem rot gekennzeichneten Fahrradweg am Goetheplatz Richtung Humboldstraße unterwegs. Im Einmündungsbereich Neustädter Straße/Goetheplatz kollidierte ein aus der Feuerwehrstraße in den Kreisel einfahrender VW Polo mit dem Radfahrer. Der 47-Jährige stürzte und verletzte sich an Knien und am Rücken. Der Fahrer des PKW hielt an, entschuldigte sich und brachte den verletzten Radler in ein Krankenhaus. Dort wartete der unbekannte Mann allerdings nicht die ambulante Behandlung des 47-jährigen Radfahrers ab, sondern verließ die Klinik, ohne eine Nachricht. Gegen den unbekannten Fahrer des blauen VW Polo haben die Beamten ein Ermittlungsverfahren wegen Verdachts des unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet. Die Polizei bittet Zeugen -insbesondere einen Mann, der nach Angaben des Radlers an der Unfallstelle noch mit dem Autofahrer gesprochen hat- sich mit der Polizeiinspektion West unter der Telefonnummer 0511 109-3920 in Verbindung zu setzen./st, bod

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109    - 1045
Fax: 0511 - 109    - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: