Polizeidirektion Hannover

POL-H: Radfahrerin bei Unfall schwer verletzt Clausewitzstraße / Zoo

Hannover (ots) - Eine 60-jährige Radfahrerin ist heute Mittag gegen 12:05 Uhr bei einem Unfall an der Clausewitzstraße schwer verletzt worden. Bisherigen Erkenntnissen zufolge befuhr die 60-Jährige mit ihrem Rad die Kleefelder Straße und beabsichtigte die Clausewitzstraße geradeaus zu überqueren. Hierbei missachtete sie offenbar die Vorfahrt eines von links kommenden 29-jährigen Audifahrers, sodass es zum Zusammenstoß kam. Die Radlerin wurde dabei auf die Motorhaube des A 4 aufgeladen, prallte in die Frontscheibe und wurde danach auf die Fahrbahn geschleudert. Hier blieb die Dame mit schweren Bein- und Schulterverletzungen liegen. Sie wurde nach einer ärztlichen Erstversorgung vor Ort zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr besteht nach Auskunft der Ärzte nicht. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 5 000 Euro./zz Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Hannover Christine Zeitz Telefon: 0511/109 1044 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/ Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: