Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Unbekannter zersticht Reifen Dormannstraße / Ricklingen

Hannover (ots) - Ein bislang Unbekannter hat gestern Abend gegen 19:00 Uhr an der Dormannstraße einen Vorderreifen eines Streifenwagens zerstochen und ist anschließend unerkannt geflüchtet. Beamte des Polizeikommissariates Ricklingen parkten gestern anlässlich eines Einsatzes an der Dormannstraße ihren silberblauen VW Touran am Straßenrand und gingen in ein Mehrparteienhaus, um einen Haftbefehl zu vollstrecken. Da sie den Festzunehmenden nicht antrafen, kehrten die Beamten bereits nach wenigen Minuten zum Streifenwagen zurück. Dort bemerkten sie einen etwa drei Zentimeter langen Einstich im linken Vorderreifen. Trotz des Luftverlustes in dem Pneu konnten die Polizisten den Wagen zur Reparatur noch selbständig zur Werkstatt fahren. Anschließend mussten sie auf einen anderen Dienstwagen umsteigen. Täterhinweise liegen derzeit nicht vor. Zeugen, die Hinweise zu dem Reifenstecher machen können, melden sich bitte beim Polizeikommissariat Ricklingen unter 0511 109 - 3017. /bod, st ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Hannover Olaf Bode Telefon: 0511 -109 -1042 Fax: 0511 -109 -1040 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/ Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: