Polizeidirektion Hannover

POL-H: 26-jähriger Mann in PKW eingeklemmt Landesstraße (L) 401
Barsinghausen

    Hannover (ots) - Gestern ist gegen 19:45 Uhr ein 26 Jahre alter Autofahrer bei einem Unfall in seinem Wagen eingeklemmt worden. Er ist schwerverletzt in ein Krankenhaus gekommen.

    Eine 47-jährige Zeugin befuhr mit ihrem PKW die L 401 von Egestorf in Richtung Langreder. Vor ihr befand sich der 26 Jahre alten Mann in seinem roten Suzuki, als er plötzlich in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und in den Straßengraben schleuderte. Der Wagen touchierte auf Höhe des hinteren, linken Radkastens einen Baum. Der Fahrer wurde in seinem Wagen eingeklemmt und musste durch Rettungskräfte befreit werden. Er kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. An seinem Auto entstand ein Sachschaden in geschätzter Höhe von rund 2 000 Euro. / noe, boa


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Dezernat 01 - Öffentlichkeitsarbeit
PK'in Edda Nöthel
Telefon: (0511) 109-1043
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: