LPI-G: 15-Jährige vermisst

Altenburg (ots) - Seit dem 28.09.2017, 07:30 Uhr wird die 15-jährige Roxana Tänzler aus Altenburg vermisst. ...

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Mann mit Stichverletzung ins Krankenhaus eingeliefert Oheriedentrift
Bemerode

    Hannover (ots) - Ein 36-jähriger Mann ist heute Nachmittag gegen 15:00 Uhr mit einer Stichverletzung im Bauch in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Zuvor war es offenbar zwischen ihm und Familienangehörigen zu Streit gekommen.

    Bisherigen Informationen zufolge kam es in einer Wohnung an der Straße Oheriedentrift in Bemerode zu Streitigkeiten innerhalb einer südländischen Familie. Offenbar waren dort ein 36-jähriger Mann, seine gleichaltrige Ehefrau und der 18-jährige Sohn zunächst verbal, später vermutlich auch körperlich aneinander geraten. In diesem Verlaufe erlitt der 36-jährige Familienvater eine Stichverletzung im Bauch, sodass er in ein Krankenhaus gebracht und sofort operiert werden musste. Der 18-Jährige erlitt ein Kopfverletzung, die jedoch ambulant behandelt werden konnte. Danach wurde er zur Wache der Polizeiinspektion Süd gebracht. Zu den Geschehensabläufen machte der junge Mann bisher keine Angaben. Auch seine Mutter schweigt beharrlich. Aus diesem Grunde ist die Sachlage derzeit noch völlig unklar. Die Ermittlungen dauern an./zz


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Christine Zeitz
Telefon: 0511/109 1044
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: