Polizeidirektion Hannover

POL-H: Frau fährt mit 2,41 Promille Auto Westschnellweg
Stöcken

    Hannover (ots) - Gestern ist gegen 20:15 Uhr eine 37-jährige Frau in ihrem BMW mit 2,41 Promille auf dem Westschnellweg unterwegs gewesen. Ihr Führerschein ist sichergestellt worden. Einem Verkehrsteilnehmer fiel auf dem Westschnellweg ein silberner PKW durch seine unsichere Fahrweise auf und informierte die Polizei. Die Streife des Kommissariates Stöcken traf in Höhe der Stöckener Straße auf den zeitweise in Schlangenlinien fahrenden BMW. Am Steuer des Wagens saß eine 37-jährige Frau, bei der die kontrollierenden Polizisten deutlichen Alkoholgeruch feststellten. Bei einem Atemalkoholtest am tragbaren Alkomaten, pustete die 37-Jährige einen Wert von 2,41 Promille. Ihr wurde eine Blutprobe entnommen und ihr Führerschein sichergestellt. Die BMW-Fahrerin muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten./noe, bod


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Dezernat 01 - Öffentlichkeitsarbeit
PK'in Edda Nöthel
Telefon: (0511) 109-1043
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: