Polizeidirektion Hannover

POL-H: 15-Jähriger versucht Buskasse zu stehlen Tresckowstraße
Mühlenberg

    Hannover (ots) - Am Samstag ist gegen 09:40 Uhr ein 15-Jähriger von einem 41-jährigen Busfahrer bei einem Diebstahl auf frischer Tat ertappt worden. Der Fahrer hat den Jugendlichen bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten und dieser übergeben. Während einer Ruhepause verließ der Busfahrer seinen verschlossenen Bus an der Tresckowstraße. Als er seine Pause beendete und zum Bus zurückkehrte, bemerkte er, dass die vordere Tür geöffnet worden war und in dem Bus ein 15-Jähriger versuchte die Wechselgeldvorrichtung zu entwenden. Dem 41-Jährigen gelang es den Jugendlichen bis zum Eintreffen der benachrichtigten Polizei festzuhalten. Nach bisherigen Ermittlungen stand eine zweite Person "Schmiere", diese flüchtete unerkannt. Der 15-Jährige ist bereits wegen diverser Eigentums- und Gewaltdelikten polizeibekannt. Im Anschluss an die polizeilichen Maßnahmen wurde er seinen Eltern übergeben. Gegen ihn wird nun wegen des versuchten schweren Diebstahls ermittelt. / noe


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Dezernat 01 - Öffentlichkeitsarbeit
PK'in Edda Nöthel
Telefon: (0511) 109-1043
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: