Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Unbekannte schlagen 27-Jährigen nieder und rauben ihn aus Ferdinandstraße
Mitte

    Hannover (ots) - Am heutigen Morgen ist gegen 04:00 Uhr ein 27-jähriger Mann von drei unbekannten Tätern niedergeschlagen und ausgeraubt worden. Die Täter sind unerkannt geflüchtet. Nach bisherigen Ermittlungen traten an der Ferdinandstraße plötzlich drei unbekannte Männer von hinten an einen 27-jährigen Mann heran und schlugen diesen nieder. Als er am Boden lag traten die Männer auf ihn ein. Sie entwendeten das Portemonnaie mit Inhalt und das Handy des Opfers. Die Täter flüchteten anschließend unerkannt in Richtung Innenstadt. Nach einer ambulanten Behandlung im Krankenhaus, konnte das Opfer dieses am Morgen bereits wieder verlassen. Die mutmaßlichen Tätern sind alle zirka 1,80 Meter groß und sollen mit osteuropäischem Akzent gesprochen haben. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu dem Sachverhalt geben können, sich bei der Polizeiinspektion Mitte unter der Telefonnummer 0511 109 - 2820 zu melden./ noe


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Dezernat 01 - Öffentlichkeitsarbeit
PK'in Edda Nöthel
Telefon: (0511) 109-1043
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: