Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Unbekannter Tankbetrüger Messeschnellweg
Mittelfeld

    Hannover (ots) - Ein bislang Unbekannter hat bereits am Mittwoch, 11. Juni 2008, gegen 15:30 Uhr an einer Tankstelle am Messeschnellweg (B 6) in Höhe des Messegeländes einen dunklen Mercedes aufgetankt, ohne anschließend die Rechnung zu bezahlen. An dem Wagen sind gestohlene Kennzeichen angebracht gewesen. Eine Mitarbeiterin der Tankstelle bemerkte am 11.06.2008, dass ein Mercedes, der zuvor betankt worden war, ohne Bezahlung vom Gelände fuhr. Sie informierte daraufhin die Polizei, die nach dem dunklen Mercedes ohne Erfolg fahndete. Beamte des Zentralen Verkehrsdienstes recherchierten daraufhin, dass die an dem Mercedes montierten Kennzeichen Tage zuvor an jeweils unterschiedlichen Parkplätzen in Hannover von PKWs abgeschraubt und entwendet worden waren. Vorn waren Kennzeichen aus dem Kreis Stendal (SDL - ...) und am Heck hannoversche "Nummernschilder" ( H - ...) angeschraubt. Bei dieser Tat ist der Mann von der Überwachungskamera der Tankstelle gefilmt worden. Bilder sind der Presseinformation beigefügt. Weitere Ermittlungen ergaben, dass der Wagen mit denselben Kennzeichen vier Tage zuvor, am Samstag, 07.06.2008, gegen 12:50 Uhr, an der Tankstelle an der Lindemannallee in Hannover ebenfalls getankt hatte, ohne anschließend zu bezahlen. Insgesamt beläuft sich der Schaden auf rund 230 Euro. Zeugen, die Hinweise zu dem Verdächtigen geben können, melden sich bitte beim Zentralen Verkehrsdienst unter 0511 109 - 1888. /bod, st

    Anmerkung: die Bilder können unter dem Link

    http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/66841/polizeidirektion _hannover/?keygroup=bild

    herunter geladen werden.


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Olaf Bode
Telefon: 0511 -109 -1042
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: