Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Ladendieb flüchtet Schwarzer Bär
Linden-Mitte

    Hannover (ots) - Am Montag ist gegen 17:10 Uhr ein Ladendieb nach Verfolgung durch einen 33-jährigen Detektiv unerkannt entkommen. Die Beute hat der Täter zuvor fallen gelassen. In einem Geschäft am Schwarzen Bären beobachtete ein 33-jähriger Ladendetektiv, wie sich ein unbekannter Mann vor ein Regal kniete und Drogerieartikel in eine mitgebrachte Tüte einsteckte. Der Mann passierte den Kassenbereich ohne für die Ware zu bezahlen. Der Ladendetektiv sprach den Unbekannten vor dem Geschäft auf dem Bürgersteig an und forderte ihn auf, mit ihm in sein Büro zu kommen. Hierauf zog der Täter eine Spritze, drohte dem 33-Jährigen und stieß sie anschließend in Richtung des Detektivs. Um den Angriff abzuwehren zog der 33-Jährige ein Pfefferspray und sprühte es in Richtung des Unbekannten. Dieser lief daraufhin über die Benno-Ohnesorg-Brücke in Richtung Humboldtstraße davon. Dort holte ihn der Verfolger ein, es kam zu einem Handgemenge, in dessen Verlauf der Täter die Tüte mit der Beute fallen ließ. Er flüchtete weiter über die Calenberger Straße und dortige Fußgängerbrücke ins Ihmezentrum. Dort verlor ihn der Detektiv aus den Augen. Der Mann ist zirka 1,70 Meter groß, etwa 25 bis 30 Jahre alt, hat eine schlanke Statur, schwarze Haare und ein pickliges Gesicht. Besonders auffällig seien seine geschwollenen Hände gewesen. Zum Tatzeitpunkt trug er eine schwarze Kapuzenjacke, eine blaue Jeanshose und hatte einen schwarzen Rucksack mit roter Aufschrift dabei. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu dem Sachverhalt machen können, sich bei der Polizeiinspektion West unter der Telefonnummer 0511 109-3920 zu melden. /noe, st


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Dezernat 01 - Öffentlichkeitsarbeit
PK'in Edda Nöthel
Telefon: (0511) 109-1043
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: