Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Unbekannte überschlagen sich mit Auto und flüchten Carl-Hornemann-Straße
List

    Hannover (ots) - Bislang unbekannte Personen sind gestern Abend gegen 19:45 Uhr nach einem Unfall mit einem Suzuki Alto auf einem Parkplatz an der Carl-Hornemann-Straße unerkannt geflüchtet. Nun werden dringend Zeugen gesucht!

    Nach bisherigen Erkenntnissen soll sich eine Gruppe aus vermutlich sieben bis acht Heranwachsenden (alle etwa 18-20 Jahre alt) auf dem Parkplatz aufgehalten und dort Fahrübungen durchgeführt haben. Zeugenangaben zufolge seien sie mit drei Fahrzeugen - so auch mit dem Suzuki - mit hoher Geschwindigkeit auf dem Gelände unterwegs gewesen. In diesem Verlaufe habe sich der rote Alto überschlagen. Das Auto soll dann auf dem Dach liegen geblieben sein.

    Aufgrund der bisherigen Erkenntnisse dürften die fünf Insassen -alle männlich- danach die Windschutzscheibe von Innen entfernt haben und dann durch die Öffnung aus dem PKW geklettert sein. Im Anschluss sollen die Unbekannten den Suzuki wieder aufgerichtet und die Kurzzeitkennzeichen abgeschraubt haben. Sie flüchteten dann unerkannt.

    Zeugenangaben zufolge besteht der Verdacht, dass der Fahrer des PKW vermutlich nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis gewesen ist. Darüber hinaus stellte sich heraus, dass der Suzuki bereits im Oktober des vergangenen Jahres außer Betrieb gesetzt wurde. Da sowohl Kühlerflüssigkeit als auch Batteriesäure ausliefen, wurde der total beschädigte Wagen abgeschleppt.

    Die Polizei sucht nun dringend Zeugen, die Hinweise zum Geschehen oder zu den Flüchtigen geben können. Diese mögen sich bitte bei der Polizeiinspektion Ost unter der Telefonnummer 0511 109-2717 melden./zz, bod


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Christine Zeitz
Telefon: 0511/109 1044
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: