Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Zwei Männer von Tätergruppe attackiert Buchholzer Straße
Misburg

    Hannover (ots) - Zwei 47 und 54 Jahre alte Männer sind gestern Abend gegen 23:10 Uhr an der Buchholzer Straße in Höhe der Haltestelle "Gundelrebe" von einer bislang unbekannten Tätergruppe attackiert worden. Der Jüngere hat dabei Stichverletzungen am Rücken erlitten. Lebensgefahr besteht derzeit nicht. Die beiden späteren Opfer gingen an der Bushaltestelle "Gundelrebe" an der Buchholzer Straße an einer bislang unbekannten Personengruppe vorbei. Aus dieser "Clique" wurden beide zunächst beleidigt, woraufhin sich ein verbaler Streit entwickelte. In deren Verlauf schlugen die mutmaßlich heranwachsenden Täter mehrfach auf beide Männer ein und verletzten diese. Zudem stach ein bislang Unbekannter aus der Gruppe dem 47-Jährigen in den Rücken. Anschließend flüchteten die Verdächtigen. Die Stichverletzungen des 47-Jährigen wurden in einem Krankenhaus behandelt. Lebensgefahr besteht nach Angaben der behandelnden Ärzte nicht. Sein 54-jähriger Bekannter erlitt Wunden am Kopf sowie den Armen und verzichtete auf eine ärztliche Behandlung. Im Rahmen der Fahndung konnte ein 18-Jähriger festgenommen werden. Seine Tatbeteiligung wird derzeit geprüft. Zeugen, die Hinweise zu der Tätergruppe geben können, setzten sich bitte mit dem Kriminaldauerdienst unter 0511 109 - 5222 in Verbindung. /bod


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Olaf Bode
Telefon: 0511 -109 -1042
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: