Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Welche Ampel zeigte Grün? Nenndorfer Straße / Empelde

Hannover (ots) - Am Dienstagnachmittag gegen 15:20 Uhr ist es an der Kreuzung Nenndorfer Straße und Berliner Straße in Empelde zu einem Zusammenstoß zwischen einem Linienbus und einem Kleintransporter gekommen. Beide Fahrer geben an, dass die jeweilige Ampelanlage grünes Licht gezeigt hätte. Gegen 15:20 Uhr fuhr ein 28 Jahre alter Linienbusfahrer über die Nenndorfer Straße in den Kreuzungsbereich in Richtung Endpunkt Empelde ein. Dort kam es zum Zusammenstoß mit einem aus der Berliner Straße in Richtung Bundesstraße 65 fahrenden 36-jährigen Lieferwagenfahrer. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in geschätzter Höhe von 7500 Euro. Personen wurden nicht verletzt. Beide Unfallfahrer geben an, dass die jeweils für sie geltende Ampel grünes Licht gezeigt hätte. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zur Ampelschaltung zum Unfallzeitpunkt oder zum Unfallhergang geben können, sich unter der Telefonnummer 05109 - 5170 beim Polizeikommissariat Ronnenberg zu melden. / noe ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Hannover Dezernat 01 - Öffentlichkeitsarbeit PK'in Edda Nöthel Telefon: (0511) 109-1043 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/ Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: