Polizeidirektion Hannover

POL-H: Straßenräuber gestellt Walderseestraße / List

Hannover (ots) - Ein 33-Jähriger hat gestern Nachmittag gegen 14:15 Uhr eine 51-Jährige überfallen und ihr die Handtasche geraubt. Passanten haben den Mann verfolgt und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Die 51-Jährige hielt sich in den Mittagstunden in der Eilenriede auf. Sie wurde zunächst von dem späteren Beschuldigten angesprochen und um eine Zigarette gebeten. Nachdem die Frau verneinte, ging der Mann kurzzeitig wieder weg. Wenige Minuten später kehrte er zurück und entriss der Dame hinterrücks ihre Handtasche. Dabei zerrte der Verdächtige so heftig, dass der Trageriemen an einer Seite der Tasche abriss. Schließlich flüchtete er mit der Beute. Durch die Tathandlung erlitt die Frau leichte Verletzungen. Das Opfer schrie daraufhin um Hilfe. Ihre Rufe bemerkten Passanten und nahmen die Verfolgung des Täters auf. Sie stellten den mutmaßlichen Räuber und hielten ihn bis zum Eintreffen der Beamten fest. Die geraubte Handtasche hatte der Beschuldigte noch bei sich. Diese erhielt die 51-Jährige noch vor Ort zurück. Der 33-jährige Rumäne wird noch heute einem Haftrichter vorgeführt. /bod, st ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Hannover Olaf Bode Telefon: 0511 -109 -1042 Fax: 0511 -109 -1040 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/ Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: