Polizeidirektion Hannover

POL-H: Skodafahrer fährt in parkende PKW Sallstraße
Südstadt

    Hannover (ots) - Skodafahrer fährt in parkende PKW Sallstraße / Südstadt

    Ein alkoholisierter Skodafahrer ist heute Morgen gegen 03:40 Uhr an der Sallstraße zunächst mit einem parkenden PKW Daewoo kollidiert. Durch den Aufprall ist der Daewoo in drei weitere Autos geschoben worden. Es ist Sachschaden von rund 25.000 Euro entstanden. Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr der 28 Jahre alte Fahrer des Skodas unter Alkoholbeeinflussung an der Sallstraße - Höhe Kleine Düwelstraße - zunächst links gegen eine Verkehrsinsel und kam dann mit seinem Fahrzeug offensichtlich zu weit nach rechts ab. Hier stieß er mit seinem Skoda erst gegen einen ordnungsgemäß geparkten Daewoo Nubria. Durch die Wucht des Aufpralls wurde dieser daraufhin gegen einen Opel Combo, einen Citroen und einen VW Golf geschoben. Der 28-Jährige verletzte sich bei dem Unfall leicht am Arm und wurde am Unfallort ärztlich versorgt. Auf der Wache pustete der Skodafahrer 2,16 Promille, ihm wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt. /st, noe


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109    - 1045
Fax: 0511 - 109    - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: