Polizeidirektion Hannover

POL-H: Nachtrag zur Presseinformation Nr. 1 vom 27. April 2008 Zeugenaufruf! Kiosk überfallen Henleinweg / Seelhorst Räuber mit Phantombild gesucht!

POL-H: Nachtrag zur Presseinformation Nr. 1 vom 27. April 2008

Zeugenaufruf!
Kiosk überfallen	Henleinweg / Seelhorst

Räuber mit Phantombild gesucht!
vom Täter getragene Sturmhaube
Hannover (ots) - Nachtrag zur Presseinformation Nr. 1 vom 27. April 2008 Zeugenaufruf! Kiosk überfallen Henleinweg / Seelhorst Räuber mit Phantombild gesucht! Wie bereits berichtet, hat ein bislang unbekannter Täter am Samstag, 26. April 2008, gegen 09:45 Uhr einen Kiosk am Henleinweg überfallen. Der Mann ist mit Bargeld und einigen Schachteln Zigaretten geflüchtet. Die Polizei sucht nun mit einem Phantombild nach dem Räuber! Der mit einer hellen Motorradhaube (Fotos im Anhang) maskierte Unbekannte betrat am Samstag - 26. April 2008 - den Kiosk, bedrohte die 57-jährige Angestellte mit einer Schusswaffe und forderte in akzentfreiem Deutsch Bargeld. Nachdem die Geschädigte ihm eine geringe Menge Bargeld ausgehändigt hatte, verlangte der Täter zudem Zigarettenschachteln. Da die 57-Jährige nur zögerlich reagierte, griff der Mann selbst nach weiteren Schachteln. Hierbei gelang es der Angestellten, ihm die Maske wegzureißen. Daraufhin flüchtete der Räuber mit der Beute in unbekannte Richtung. Anhand der Angaben eines 46-jährigen Zeugen konnte nun ein Phantombild von dem Unbekannten angefertigt werden. Der Täter - südländisches Aussehen mit dunklem Teint - ist zirka 20 Jahre alt, ungefähr 1,75 Meter groß, sportlich schlank. Er hat ein schmales Gesicht, schwarze kurze Haare und dunkle, kräftige Augenbrauen. Beim Überfall war er mit einer schwarzen Hose und einer schwarzen Jacke bekleidet . Auffälligkeit: weiße Mokassins. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise geben können, sich mit dem Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5222 in Verbindung zu setzen./st Das Phantombild des Gesuchten und zwei Fotos der beim Überfall vom Täter getragenen, hellen Sturmhaube finden Sie zum Download unter www .polizeipresse.de/pm/66841/polizeidirektion_hannover/?keygroup=bild ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Hannover Martina Stern Telefon: 0511 - 109 - 1045 Fax: 0511 - 109 - 1040 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/ Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: