Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! 35-Jähriger überfallen Am Marstall / Mitte

Hannover (ots) - Zeugenaufruf! 35-Jähriger überfallen Am Marstall / Mitte Heute Morgen gegen 02:40 Uhr hat ein 45 Jahre alter Taxifahrer die Polizei informiert, nachdem er einen Mann mit Kopfplatzwunden im Bereich Am Marstall bemerkt hat. Der 35-Jährige ist offensichtlich zuvor beraubt worden. Nach bisherigen Erkenntnissen war der 35-Jährige am Abend allein in der hannoverschen Innenstadt unterwegs und suchte einige Lokale auf. Eigenen Angaben zufolge hielt er sich vermutlich zuletzt in einer Gaststätte im Bereich der Altstadt oder des Steintors auf. Nachdem er dieses Lokal verlassen hatte, wurde er plötzlich von mehreren Personen angegriffen, getreten und geschlagen. Als der Geschädigte zu Boden ging, flüchteten die Angreifer. Ein Taxifahrer bemerkte den verletzten Mann Am Marstall, Ecke Steintor und verständigte daraufhin die Polizei. Bei dem Überfall wurde dem Opfer seine Brieftasche samt Bargeld geraubt. Eine Personenbeschreibung konnte der alkoholisierte Geschädigte nicht abgeben. Der 35-Jährige kam mit Gesichtsverletzungen in ein Krankenhaus. Die Polizei bittet nun Zeugen, die Hinweise geben können, sich mit der Polizeiinspektion Mitte unter der Telefonnummer 0511 109-2820 in Verbindung zu setzen./st, zz ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Hannover Martina Stern Telefon: 0511 - 109 - 1045 Fax: 0511 - 109 - 1040 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/ Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: