Polizeidirektion Hannover

POL-H: Polizist verletzt sich leicht Alfred-Bentz-Straße / Hemmingen-Westerfeld

Hannover (ots) - Polizist verletzt sich leicht Alfred-Bentz-Straße / Hemmingen-Westerfeld Gestern ist es gegen 16:00 Uhr an der Alfred-Bentz-Straße in Hemmingen-Westerfeld zu einer Kollision zwischen einem Mitsubishi und einem Streifenwagen gekommen. Ein Polizist hat sich dabei leichte Verletzungen zugezogen. Nach bisherigen Erkenntnissen war die Fahrerin des Mitsubishi im Begriff, das Gelände eines Fahrzeugcenters an der Alfred-Bentz-Straße zu verlassen. Hierbei übersah die 37-Jährige offensichtlich den von links kommenden Streifenwagen, der Vorfahrt hatte, und stieß mit ihm zusammen. Der 54 Jahre alte Beamte verspürte nach dem Unfall Schmerzen in der linken Schulter. Gegen die Mitsubishi-Fahrerin wird nun wegen Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung ermittelt. Der Sachschaden wird auf zirka 1.100 Euro geschätzt./st, bod ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Hannover Martina Stern Telefon: 0511 - 109 - 1045 Fax: 0511 - 109 - 1040 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/ Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: