Polizeidirektion Hannover

POL-H: Mit 4,2 Promille unterwegs Am Fuhrenkampe
Ledeburg

    Hannover (ots) - Ein 46-jähriger Mann ist heute Mittag gegen 12:45 Uhr alkoholisiert an der Straße Am Fuhrenkampe unterwegs gewesen. Er hat 4,2 Promille gepustet.

    Nach bisherigen Erkenntnissen beobachtete ein 60-jähriger Zeuge den 46-jährigen Mann, wie dieser sichtlich schwankend und mit Ausfallschritten zu einem graublauen Seat ging, einstieg und unter umständlichen Wendemanövern und scheinbar nur mit großen Mühen davon fuhr. Da der Zeuge annahm, dass der Mann das Auto unter Alkoholeinfluss fahren wolle, benachrichtigte er die Polizei und teilte das Kennzeichen mit. Eine Überprüfung ergab, dass das Auto auf den 46-Jährigen zugelassen ist. Als die Beamten ihn zu Hause im Lippertweg antrafen, gab er an, mit dem Seat unterwegs gewesen zu sein. Aufgrund seines Zustandes war er jedoch nicht mehr in der Lage, weitere verständliche Angaben zum Sachverhalt zu machen. Auf der Wache des Polizeikommissariats Stöcken pustete er 4,2 Promille. Ihm wurden zwei Blutproben entnommen, sein Führerschein beschlagnahmt. Anschließend brachte eine Rettungswagenbesatzung den 46-Jährigen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Gegen ihn wird nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr ermittelt./zz, st


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Christine Zeitz
Telefon: 0511/109 1044
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/



Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: