Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zwei leicht Verletzte nach Unfall Bundesautobahn (BAB) 2
Hannover

    Hannover (ots) - Zwei leicht Verletzte nach Unfall
                                                      Bundesautobahn (BAB) 2 / Hannover

    Heute ist ein BMW gegen 08:00 Uhr auf der BAB 2, Richtungsfahrbahn Berlin, verunglückt. Die beiden Insassen sind hierbei leicht verletzt worden. Nach bisherigen Erkenntnissen war der 3-er BMW auf der BAB 2 Richtung Berlin unterwegs. Kurz vor dem Kreuz Hannover-Ost kam das Fahrzeug vermutlich auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern, prallte gegen die Mittelschutzplanke und kam nach rund 30 Metern zum Stehen. Der 69-jährige Fahrer und seine 65-jährige Beifahrerin wurden mit leichten Verletzungen zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus transportiert. Es entstand Sachschaden von rund 8.000 Euro. Für die Dauer der Bergungsarbeiten war der linke Fahrstreifen rund eine Stunde gesperrt./st


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109    - 1045
Fax: 0511 - 109    - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: