Polizeidirektion Hannover

POL-H: Gemeinsame Presseinformation der Staatsanwaltschaft und der Polizeidirektion Hannover Beschuldigte und Opfer fliehen; Rudolf-von-Bennigsen-Ufer/Waldhausen

    Hannover (ots) - Gestern Abend ist es gegen 19:20 Uhr an der Löwenbastion des Rudolf-von Bennigsen-Ufers zu Streitigkeiten zwischen vier Männern gekommen, bei der offensichtlich auch Schüsse gefallen sind.

    Nach bisherigen Erkenntnissen trafen die vier am Ostufer des Maschsees aufeinander. Im weiteren Verlaufe soll es zwischen ihnen zu einer Auseinandersetzung gekommen sein. Dann, so der bisherige Sachstand, soll es eine Schussabgabe gegeben haben. Verletzte gab es offensichtlich jedoch nicht. Anschließend seien alle vier Männer vom Tatort geflüchtet. Zwei der Beteiligten wurden im Nahbereich angetroffen. Auch nach den ersten Vernehmungen ist der Hintergrund der Auseinandersetzung bislang nicht geklärt. Die Ermittlungen dauern an./zz, st


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Christine Zeitz
Telefon: 0511/109 1044
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: