Polizeidirektion Hannover

POL-H: Gegen Baum geprallt - Schwerverletzt Burgwedeler Straße / Bothfeld

Hannover (ots) - Ein 56-jähriger Autofahrer ist Gestern gegen 17:50 Uhr bei einem Unfall an der Burgwedeler Straße gegen einen Baum geprallt und schwer verletzt worden. Seine 31-jährige Beifahrerin erlitt leichte Verletzungen. Ein 18-jähriger Mann befuhr mit seinem VW Golf die Straße Varrelheide und wollte von dort in die Burgwedeler Straße einbiegen. Hierbei sah er den aus seiner Sicht von links kommenden 56-Jährigen mit seinem Opel offenbar zu spät. Es kam zu einem leichten Zusammenstoß beider Autos. Dabei geriet der Astra außer Kontrolle, sodass der 56-Jährige mit seinem Pkw nach rechts von der Fahrbahn abkam. Nachdem er zunächst einen Straßenbaum touchiert hatte, prallte das Auto wenig später so stark gegen einen weiteren, dass beide Frontairbags ausgelöst wurden. Hier kam der Opel zum Stehen. Der 56-Jährige erlitt schwere Verletzungen. Ein Rettungswagen brachte ihn zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Seine 31-jährige Beifahrerin, die leicht verletzt worden ist, wurde ambulant behandelt. Der 18-Jährige blieb unverletzt. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 7.000 Euro./zz ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Hannover Christine Zeitz Telefon: 0511/109 1044 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/ Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: