Polizeidirektion Hannover

POL-H: Golf-Fahrer verstirb an Unfallstelle Bundesstraße (B) 443 / Laatzen

Hannover (ots) - Ein Golf-Fahrer ist heute gegen 16:30 Uhr mit seinem VW Golf aus bislang ungeklärter Ursache an der B 443 in Höhe der B 6 in den Gegenverkehr geraten und frontal mit einem Ford Focus kollidiert. Der mutmaßliche Unfallverursacher erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Nach bisherigen Erkenntnissen war ein Ehepaar mit ihrem Wagen an der B 443 aus Richtung Sehnde in Richtung Pattensen unterwegs. Aus derzeit unklaren Gründen kam der Fahrer mit dem PKW in Höhe der Brücke über die B 6 auf die Gegenspur Fahrtrichtung Sehnde. Dort hat der Golf zunächst einen Opel Astra seitlich gestreift, ein nachfolgender PKW (Typ derzeit unbekannt) konnte dem Golf noch ausweichen. Ein danach kommender Ford Focus konnte dem VW nicht mehr ausweichen und prallte frontal mit dem Golf zusammen. Anschließend schleuderte der Focus gegen einen weiteren VW Golf, der seitlich daneben auf der Abbiegespur zur B 6 in Richtung Messe fuhr. Der mutmaßliche Unfallverursacher verletzte sich durch die Kollision so schwer, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Seine Beifahrerin erlitt schwere Verletzungen und kam in ein Krankenhaus. In dem Ford verletzten sich zwei Insassen leicht, in dem zweiten VW Golf eine Person ebenfalls leicht. Diese drei kamen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Die B 443 ist derzeit zur Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge vollgesperrt. Der Verkehr wird örtlich umgeleitet. /bod (Anmerkung: Alters- und Geschlechtsangaben einzelner Unfallbeteiligter liegen hier zurzeit noch nicht vor.) ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Hannover Olaf Bode Telefon: 0511 -109 -1042 Fax: 0511 -109 -1040 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/ Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: